Home

Was ist die Global Space Odyssey?

Die Global Space Odyssey ist zunächst eine kulturpolitische Demonstration, die einmal im Jahr ihre Ideen und Forderungen zur Entwicklung der Stadt Leipzig auf die Straße trägt. Darüber hinaus versteht sie sich als Plattform für die verschiedenen alternativen Kulturschaffenden in Leipzig. Wir engagieren uns, weil uns wichtig ist, was in unserer Stadt passiert!

Wann ist die Global Space Odyssey?

Dieses Jahr zieht die Demo am 12.07 quer durch die Stadt und versucht mit dem Aufruf “Refugees Welcome” auf die Situation von Geflüchteten in Deutschland aufmerksam zu machen.
Ihr könnt auch auf Mottt.fm den Livestream verfolgen oder bei Twitter mit dem Hashtag #gso2014 mitzwitschern.

Wo geht es lang?

Los geht es in der Markranstädter Straße Ecke Zschochersche Straße um 12.30 Uhr.
Danach geht es Richtung Felsenkeller, Jahnallee, Willy-Brand-Platz und Eisenbahnstraße.
Am Rabet wird es eine Zwischenkundgebung geben.
Über die Bergstraße, Dresdner Straße, Täubchenweg, Riebeckstraße und Pragerstraße geht es dann zum Demoausklang im Wilhelm-Külz-Park.

Route 2014

Die Global Space Odyssey ist offen für alle, die sich gern einbringen wollen.