¡No Bassarán!

Für eine einladende Willkommenskultur gegenüber Geflüchteten

Seit mehr als 10 Jahren setzt sich das Team der Global Space Odyssey (GSO) für kulturelle Vielfalt, eine offene Club-Kultur und eine solidarische Gesellschaft ein. Wie es darum bestellt ist, zeigt sich am Deutlichsten am Umgang mit Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind – Geflüchtete. Wir wünschen uns eine Stadt, in der Menschen in Not mit offenen Armen empfangen und aufgenommen werden, in der Menschen anderer Herkunft integriert werden, in der ein interkultureller Austausch neue Musik generieren kann. Und da es dieser Tage in Leipzig und Sachsen nie zu oft gesagt werden kann, brechen wir mit unserer Tradition und laden erstmals zur einer kleinen GSO im Frühjahr ein. Natürlich an einem Montag, damit wir anschließend denjenigen, die griesgrämig ihren Rassismus durch die Straßen brüllen, ein viel stärkeres ¡No Bassarán! entgegensetzen können. Macht mit!

Unser kleiner von Bassmusik begleiteter Aufzug startet am 23. März 2015 um 16:30 Uhr voraussichtlich auf dem Lindenauer Markt und endet um 19 Uhr an der Moritzbastei. Bringt Fröhlichkeit und Transparente mit, aber lasst bitte Glasflaschen, Dosen, Alkohol und schlechte Laune zu Hause.

Route:

Please follow and like us:
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com